Kanzlei Rheingans & Hansmeyer in Bielefeld

Rechtanwaltsvergütung

Unsere Vergütung richtet sich nach dem Umfang und dem wirtschaftlichen Interesse Ihres Auftrags.

Wenn wir nichts anderes vereinbaren, gilt - wie bei jedem anderen Rechtsanwalt in Deutschland - das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Die Höhe einer Gebühr richtet sich nach dem Streit- oder Gegenstandswert und dem Umfang der Tätigkeit.

Weiterhin möchten wir Sie noch über die folgenden Punkte informieren:

 

Notarvergütung

Der Notar ist gem. § 17 I 1 Bundesnotarordnung dazu verpflichtet, für seine Tätigkeit die gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren zu erheben. Die Höhe der Notarkosten wird nach dem Gerichts- und Notarkostengesetz berechnet. Sie richtet sich nach Bedeutung und Wert des Geschäfts. Weitere Informationen erhalten Sie hier.